Saas ischi Heimat

Home

Willkommen

Jedes Volk, wie fortschrittlich es zur Zeit auch sein möge, findet die Wurzeln seiner Identität in den von Generation zu Generation gelebten und überlieferten Traditionen. Dieses kulturelle Erbe darf seinen Stellenwert nicht verlieren.

Tradition heisst für uns aber nicht Asche aufbewahren, sondern die Glut unter der Asche immer wieder neu aufflackern lassen. In diesem Sinne wirkt die Stiftung Saas ischi Heimat und nimmt so ihre Verantwortung wahr.

„Wer um die Wurzeln seines Lebens weiss, kann seinen Gedanken, Worten und Werken Flügel verleihen“
Ernst Ferstl (*1955), österreichischer Lehrer, Dichter und Aphoristiker

Freilichttheater “Der Kilchherr vo Saas”

Kilchherr

Freilichttheater “Der Kilchherr vo Saas” 02. August – 06. September 2014

 

 

Freilichttheater “Der Kilchherr vo Saas”, des Kultur- und Theatervereins Saas.„Pfarrer Imseng war der Pionier und Förderer des aufkommenden Tourismus im Saastal Mitte des 19. Jahrhunderts. Er beherbergte Touristen in seinem Pfarrhaus, führte Gäste auf die Berge und setzte sich für den Bau von Hotels ein. Dies freute nicht alle im Tal… Tauchen Sie ein in die Welt des Pfarrer Imseng und erleben Sie in diesem Freilichttheater im alten Dorf von Saas-Grund wie alles begann.“Das Freilichttheater von Saas-Grund & der Kultur- und Theaterverein Saas, bringen die bemerkenswerte Lebensgeschichte von Pfarrer Imseng nun auf die Bühne. Absolut wissens- & sehenswert!

www.kilchherrvosaas.ch 

Wandern zwischen Natur und Spiritualität

Rund 30 Pilger reisten am 29.11.2013 nach Domodossola zu einem zweitägigen Kongress.

Ein Grossteil der Teilnehmer kommt aus Saas-Fee.

Mit der Reise wollen die Teilnehmer den Sacro Monte, den heiligen Berg von Domodossola, mit dem kleinen heiligen Berg im Saastal, dem Kappellenweg von Saas-Grund nach Saas-Fee, verbinden. “Im Rahmen des Kongresses wird das Ziel sein, diese Strecke bekannter zu machen und auch auf die historischen Hintergründe einzugehen”, erklärte Pirmin Joas von Saas-Fee/Saastal Tourismus. So werden an den Vorträgen auch die historischen Wege im Saastal thematisiert. Neben Begegnungen mit italienischen Pilgern wird zudem die Zukunft des Pilgerns im Mittelpunkt stehen. Der Grossteil der Pilgergruppe kommt aus dem Saastal. Jedoch gibt es auch Teilnehmer aus dem Berner Oberland oder Lichtenstein. Das grenzübergreifende Projekt ‘Wandern zwischen Natur und Spiritualität’ wird zusammen mit dem Tourismusverein Domodossola realisiert.

Quelle: rro.ch

Antrona_06

Nähere Informationen können der PDF-Beilage entnommen werden.

PDF Datei zum Herunterladen

Gründung des Kultur- und Theaterverein Saas

Am 06. November 2013 wurde der Kultur- und Theaterverein Saas ins Leben gerufen. An der Gründungsversammlung anwesend waren rund 20 Theaterbegeisterte. Der neugewählte Präsident, Christoph Gysel, betonte, dass der Verein, der im Übrigen auf dem Theaterverein Saas-Grund aufbaut, bezweckt, das kulturelle Leben im Saastal durch die Organisation, Durchführung und Unterstützung von Veranstaltungen und Darbietungen zu fördern. Insbesondere soll dabei den Kulturschaffenden des Saastales Beachtung geschenkt werden. Neben Christoph Gysel wurden Linda Zurbriggen, Albert Kronig und Daniel Venetz in den Vorstand gewählt.

Als erstes Projekt wartet der neugegründete Verein mit einem Freilichttheater „Der Kilchherr vo Saas“ unter der Regie von Albin Venetz auf, welches im August und September 2014 in Saas-Grund aufgeführt wird. In diesem Theaterstück wird das Leben Pfarrer Imsengs dargestellt. Pfarrer Imseng, der als ein Pionier und Förderer des aufkommenden Tourismus im Saastal Mitte des 19. Jahrhunderts galt und um den sich so manche Legende rankte.

Imseng

Wer gerne mitmachen möchte (ob als Schauspieler, Statist oder als einer der vielen Helfer im Projekt), melde sich bei Christoph Gysel, info@ferienerlebnis-saastal.ch oder 079 / 412 75 18. Vielen Dank

Provisorisches Archiv Saastal

Bis zum definitiven Entscheid über den Standort des vorgesehenen „Archiv Saastal“ werden im Pfarrhaus in Saas-Balen die bestehenden und zukünftigen Archivalien des Saastales aufbewahrt. Hierbei handelt es sich um die Gemeindearchive der vier Talgemeinden, um Vereinsarchive, historischen Dokumente, Schenkungen von Privatpersonen usw.

Provisorisches Archiv Saastal im Pfarrhaus in Saas-Balen

pfarrhaus-s-b